Schaden-Nothilfe bei Frostschäden duldet keinen Aufschub

14.01.2020


Frostschäden sind ziemlich heimtückisch. Die kompletten Folgen zeigen sich nicht sofort, sondern werden erst beim Auftauen der Rohre deutlich, an denen es Rohrbrüche gibt. Deshalb sollten Sie im Winter schon auf die kleinsten Anzeichen von Rohrbrüchen reagieren. Wir machen Ihnen das mit unserer Schaden-Nothilfe sehr einfach, denn sie steht rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr zur Verfügung. Sie können unsere Leistungen im gesamten Großraum Nordrhein-Westfalen in Anspruch nehmen.

Warum ist bei Frostschäden sofortiges Handeln notwendig?

Wenn Wasser zu Eis gefriert, vergrößert sich das Volumen. Das führt zu Spannungsrissen vor allem in den unter Druck stehenden Frischwasserrohren. Aber auch einige Stellen in Abwasserrohren sind häufig davon betroffen. Schwachstellen sind hauptsächlich die als Geruchsverschluss dienenden U-Stücke, in denen sich ständig Wasser befindet. Im gefrorenen Zustand kann das Wasser nicht auslaufen. Deshalb haben Sie die Chance, mit einer schnellen Schaden-Nothilfe größere Wasserschäden beim Einsetzen von Tauwetter zu vermeiden. Wir reparieren die Spannungsrisse oder tauen eingefrorene Wasserrohre und Abwasserrohre so auf, dass solche Risse erst gar nicht entstehen.

Bei drohenden Wasserschäden durch Frostschäden müssen Sie handeln!

Diese Möglichkeit der Unterstützung durch die fachkundige Schaden-Nothilfe müssen Sie sogar nutzen. Sie sind nämlich durch die Klauseln in Ihren Versicherungsverträgen zur Schadensbegrenzung verpflichtet. Kann die Versicherung Ihnen eine Vernachlässigung dieser Pflicht nachweisen, wird sie stets die Regulierung solcher Schäden verweigern. Das gilt für die Gebäudeversicherung genauso wie für die Hausratversicherung und die Haftpflichtversicherung. Daraus ergibt sich, dass Sie sich durch die schnelle Inanspruchnahme der Schaden-Nothilfe vor Sachschäden und materiellen Schäden schützen können.

Umfang der möglichen Folgen von Frostschäden keinesfalls unterschätzen!

Kommt es zu Wasserschäden nach nicht fachkundig reparierten Frostschäden, können auch unersetzliche Werte für immer zerstört werden. Denken Sie dabei beispielsweise an Ihre papierenen Erinnerungsfotos, Sammlerstücke wie nur noch in Einzelexemplaren verfügbare Briefmarken oder wertvolle Gemälde, von denen es kein zweites Original gibt. Keine noch so große Schadenersatzzahlung Ihrer Versicherung kann Ihnen diese Dinge zurückbringen. Deshalb sollte Sie diese Dinge so effizient wie möglich vor Wasserschäden schützen, die in den Wintermonaten durch Frostschäden häufiger als sonst auftreten.

Von frostbedingten Schäden gehen erhebliche Gefahren für die Gebäudesubstanz aus!

Beim Einsetzen von Tauwetter läuft Wasser aus den Spannungsrissen. Zu Beginn sind es in der Regel kleine Mengen, die Sie nicht sofort bemerken. Warum? – Wasser sucht sich seinen Weg durch feinste Ritzen und Löcher. Die Wasserflecke zeigen sich häufig weit entfernt von der Schadstelle. Bis dorthin sammelt sich das Wasser auch in Mauern, Decken und Fußböden. Gibt es zeitgleich weitere Tage oder Nächte mit kräftigem Frost, sprengt die Volumenvergrößerung Risse in Betonteile, Ziegelsteine, Mörtel und Putz. Das Gleiche passiert mit den tragenden Balken beispielsweise an einem Fachwerkhaus. Die Konsequenz ist, dass sogar die Statik des gesamten Gebäudes nachhaltig unter den Folgen von Frostschäden leidet. Feuchtigkeit im Mauerwerk spült das Natriumnitrat (Salpeter) aus, das bei der Zementherstellung als Zusatzstoff verwendet wird. In der Folge wir der Zement instabil.

Unbemerkte Frostschäden begünstigen die Schimmelbildung

Besonders heimtückisch sind Frostschäden an Wasserleitungen deshalb, weil die Menge des bei Tauwetter austretenden Wassers häufig minimal ist. Oftmals durchfeuchtet das Wasser eine Wand, ohne dass Sie an dieser Wand äußerlich nasse Flecke feststellen. Hinzu kommt, dass Feuchtigkeit im Mauerwerk die Schimmelbildung fördert. Nicht rechtzeitig behobene Frostschäden ziehen also auch gesundheitliche Gefahren in den betroffenen Wohn- und Arbeitsräumen nach sich. Die Gesundheit des Menschen kann nicht mit einem materiellen Gegenwert ersetzt werden. Mit einem frühzeitigen Anruf für unsere Schaden-Nothilfe lassen sich Gesundheitsrisiken durch Schimmelbildung vermeiden.

Beugen Sie deshalb größeren Wasserschäden frühzeitig mit der Schaden-Nothilfe für Frostschäden vor! Sie ist am Ende deutlich preiswerter und besser, als einen statischen Schaden am Gebäude beseitigen oder sich mit einer von Schimmel verursachten Krankheit plagen zu müssen.

Copyright 2020 by Schaden-Nothilfe.de